Carlitos Espinoza und Majo Martirena
in München

Wir sind super begeistert, in München zwei großartige Tänzer und sehr beliebte Lehrer und vorallem das neue Überraschungspaar des Jahres, Carlos Espinoza und Majo Martirena willkommen zu können !! Übers Wochenende werden sie viele tolle Workshops geben und eine großartige Show tanzen. Eine Gelegenheit die man nicht verpassen sollte.


MEHR INFOS FOLGEN!

Samstag 05. - Sonntag 06. Oktober 2019

Detailierte Infos folgen

Tanzstudio Rebecca

Machtlfingerstrasse 10, 81379 München

Preise €

Jeder Workshop: INFOS BALD

Workshops

mit Carlitos und Majo

INFOS BALD

WORKSHOP 1

INFOS BALD

WORKSHOP 2

INFOS BALD

WORKSHOP 3

INFOS BALD

WORKSHOP 4

PREMIERE SHOW IN MÜNCHEN

INFOS BALD

!!!

INFOS BALD

!!!

INFOS BALD

!!!

Tickets & Reservierungen fürs Event

lidia.kondilidis@yahoo.com


Die Maestros

Carlitos fing vor ungefähr fünfzehn Jahren an, Tango zu tanzen. Als Fan der geschlossenen Umarmung definiert er seinen Tanz als eine Kombination aus Tradition und Evolution, wobei er Wurzeln vom traditionellen Milonguero-Stil in die Tangodynamik integriert. Er erkundet leidenschaftlich gerne den argentinischen Tango, indem er selbst aussucht, wie er seinen Stil definiert. Aus diesem Grund ist er ein einzigartiger Tänzer mit einem herausragenden Stil. Die Dynamik und die Musikalität, die Musikübertragung in den Bewegungen des Körpers machen seinen Tanz zu einem äußerst sinnlichen Erlebnis. In den letzten Jahren wurde Carlitos als Tänzer und Lehrer zu den größten internationalen Tangoveranstaltungen eingeladen, insbesondere mit Noélia Hurtado.

Majo wurde in Uruguay geboren, wo sie im Alter von 16 Jahren anfing zu tanzen. Sie hat als Tänzerin und Lehrerin in verschiedenen Städten des Landes gearbeitet, bis sie von Dana Frigoli eingeladen wurde, Teil ihrer Kompanie DNI Tango in Buenos Aires zu werden. Dort arbeitete sie sechs Jahre lang als Lehrerin und Tänzerin der Kompanie und tanzte in den wichtigsten Theatern und Milongas von Buneos Aires. Sie begann mit Rodrigo Fonti auf verschiedenen Festivals und internationalen Schulen um die Welt zu reisen. Sie wurde auch zu einer Reihe von Festivals eingeladen und arbeitete mit verschiedenen Maestros wie Mariano Chicho Frumboli und Horacio Pebete Godoy zusammen.